Gesund und dauerhaft abnehmen – Auf die Ernährung kommt es an!

www.10-kg-abnehmen.netGesund und dauerhaft abnehmen:
Auf die Ernährung kommt es an

Neben Bewegungsmangel gehört eine ungesunde Ernährung zu den häufigsten Faktoren für Übergewicht. Wer an dieser Stellschraube für eine gesündere Lebensweise drehen möchte, kann mit der richtigen Umstellung der Ernährung bereits nach kurzer Zeit erste Abnehmerfolge feiern.

Das Beste daran: Hungern verboten! Wer dauerhaft abnehmen möchte, braucht keine Diät. Entscheiden ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die den Körper mit ausreichen Vitalstoffen und Mineralien versorgt.

Regelmäßige Mahlzeiten mit guten Lebensmitteln zur richtigen Zeit

Senden Sie Ihrem Körper positive Signale, in dem er zur richtigen Tageszeit mit sinnvollen Mahlzeiten versorgt wird. Diese sollten insbesondere eiweißreich gestaltet sein, damit die Muskelzellen gut versorgt werden. Im gleichen Atemzug sollte die Kohlenhydrat-Zufuhr im Wesentlichen früh und mittags erfolgen, um den Körper mit ausreichend Energie zu versorgen. Abends empfiehlt sich eine kohlenhydratfreie Mahlzeit.

Entscheidend ist auch die Regelmäßigkeit beim Essen. Auf diesem Weg sorgen Sie nicht nur für eine optimale Nährstoffversorgung, sondern signalisieren dem Körper auch, dass keine Nahrungsmittelknappheit besteht. Die gelieferten Bausteine (Eiweiße, Kohlenhydrate und Fette) werden dann gezielt weiterverarbeitet und nicht etwa in Fett-Depots für ‚schlechte Zeiten‘ gespeichert.

Unsere Tipps:

  • Setzen Sie auf 3 gesunde Hauptmahlzeiten in einem regelmäßigen Rhythmus
  • Frühstück: Müsli mit Obst, Vollkorn-Produkte mit magerem Käse/Wurst, …
  • Mittagessen: normale Portion mit Mischkost
  • Abendessen (kohlenhydratfrei): Salat mit Hähnchenbrust, Omelette mit Pilzen,…
  • Erweitern Sie das Modell bei kleinem Hunger um bis zu zwei Zwischenmahlzeiten, gern eiweißreich: Magerquark mit Obst, Naturjoghurt, Gemüse-Salat mit Mozzarella, ..
  • Planen Sie nach Möglichkeit für jede Mahlzeit eine Eiweißquelle ein:
  • Beispiele für Lebensmittel mit tierischem Eiweiß:
    Eier, mageres Fleisch (Pute/Hähnchen), Fisch, Milchprodukte
  • Beispiele für Lebensmittel mit pflanzlichem Eiweiß:
    Brokkoli, Rosenkohl, Getreidesorten wie Dinkel, Buchweizen, Walnüsse, Hülsenfrüchte, Sojasprossen

Weiterlesen →

Drei Dinge die du sofort tun kannst!

Drei Dinge die du sofort tun kannst!www.10-kilo-abnehmen.net

  • Als erstes suche ein für dich richtiges Fitnessprogramm

Suche ein für dich richtiges Fitnessprogramm um Dich in deinem Körper so richtig wohlzufühlen, ist ein entsprechendes Fitnessprogramm ganz wichtig. Denke immer daran unser Körper ist ein Bewegungsapparat und braucht Bewegung. So werden deine Muskeln gestrafft und du förderst deinen Fettabbau.
Darüber hinaus werden deine Gelenke mit Gelenkflüssigkeit versorgt.

  • Der zweite Punkt ist die richtige Ernährung

Für einen schlanken und fitten Körper brauchst du eine entsprechende Ernährung.
Alles was du zu dir nimmst hat Auswirkungen auf dein Wohlbefinden und natürlich auch auf deine Energie.
Stelle dir das so vor: In deinem Körper findet ein Energiegewinnungsprozess statt und je minderwertiger diese Energie ist, umso bescheidenere Energie steht dir zur Verfügung. Verständlich oder!

Also achte darauf das, dass was du isst einen hohen Wert an Energie für dich hat.
Und damit du auch zügig an Gewicht verlierst habe ich dir einige
Lebensmittel aufgeführt die du meiden solltest und einige Lebensmittel die du essen solltest.

Ganz wichtig dabei ist, dass du weitestgehend auf Kohlehydrate verzichtest. Reduziere deine Kohlehydratezufuhr soweit wie es irgendwie geht. Du wirst schnell merken wie deine Kilos schmelzen.

Diese Lebensmittel solltest du meiden:

– Brot
– Pizza
– Nudeln
– Reis
– Kartoffeln
– Süßigkeiten
– Alkohol

Damit dir das leichter fällt, empfehle ich dir immer einen Tag als Schlemmertag einzulegen.
Also einen Tag an dem du alles auf das du Lust hast , essen kannst. 😉

So und diese Lebensmittel hier kannst du und sollst du essen:

– Gemüse
– Eier
– fettarmes Fleisch und Fisch (in Bio Qualität)
– etwas Obst
– und wenn überhaupt dann wenig Milchprodukte
– trinke reichlich klares, frisches Wasser

  • Der dritte Punkt ist deine Motivation.

Je größer deine Motivation umso einfacher und schneller gelingt es dir abzunehmen.
Also suche dir deine Motivation oder anders ausgedrückt: Dein Warum!
Dann ist der Rest ein Kinderspiel für dich du wirst eacebook.s schnell merken.

Zum Thema Motivation habe ich auf meinem Blog:
www.Erfolgstraining-online.com einige interessante Beiträge veröffentlicht.
Schaue einmal dort vorbei und lasse dich inspirieren.

Sichere dir jetzt dein kostenloses Beratungsgespräch!

Viele Grüße
Stephan Aussersdorfer

P.S.
Wenn dir der Beitrag gefällt, teile ihn mit deinen Freunden auf Facebook!

„Wind of Change“ – oder einfach nur abnehmen?

Haben Sie Übergewicht und möchten es gerne loswerden? Sie finden aber keinen Anfang,  verschieben es immer wieder. soforterfolg beim abnehmenIhren Freunden und Verwandten gegenüber müssen Sie sich immer wieder und wieder rechtfertigen, warum Sie noch keine Diät begonnen haben, warum Sie immer noch nicht Sport treiben. Sie blättern jeden Tag Zeitschriften durch, lesen über Diäten und Produkte, die beim Abnehmen helfen. Jedes Jahr zum Jahreswechsel ist das Abnehmen Ihr persönlicher Vorsatz für das kommende Jahr, aber es wird wieder nichts.

Sie fühlen sich unter Druck, fühlen sich irgendwie gezwungen, endlich abzunehmen! Warten Sie, halten Sie mal an, setzen Sie sich und lassen Sie uns gemeinsam überlegen, warum Sie noch nicht angefangen haben, abzunehmen, warum Sie noch keinen Sport treiben. Warum findet man keinen Anfang, warum fühlt man sich so, als würde einem ein Zahnarztbesuch bevorstehen oder etwas anderes Unangenehmes? Warum ist das so?

Die Antwort darauf ist: Abnehmen bedeutet Veränderung! Weiterlesen →

Kennen Sie Ihren Grundumsatz?

Der Grundumsatz

Damit wir nicht zunehmen, dürfen wir nur so viele Kalorien aufnehmen, wie unser Körper benötigt. Zum Abnehmen müssen es sogar weniger sein. Doch wie viele Kalorien sind das überhaupt, die wir ruhigen Gewissens aufnehmen dürfen, um unser jeweiliges Ziel zu erreichen? Weiterlesen →

Codex Alimentarius

Die Lebensmittelrichtlinien des „Codex Alimentarius“ sollten eine Schutzvorschrift für Verbraucher werden. Inzwischen haben die unterschiedlichsten Interessengruppen dieses Vorhaben zu ihren Gunsten verändert. Die Gesunderhaltung des Bürgers spielt keine Rolle mehr. Machtinteressen und monetäre Interessen bestimmen den Inhalt dieses Papiers.

Kontrolle der Gesundheit durch den Codex Alimentarius

Die Kommission für den Codex Alimentarius ist eine Institution unter falscher Flagge. Die meisten Menschen haben noch nie etwas von ihr gehört, und die Übrigen erkennen wohl kaum das wahre Gesicht dieser überaus mächtigen Organisation. Laut der offiziellen Kommissions-Website besteht die selbstlose Bestimmung des Gremiums darin, „die Gesundheit der Verbraucher zu schützen und einen fairen Lebensmittelhandel zu gewährleisten, sowie die Abstimmung aller Bemühungen internationaler Regierungen und Nichtregierungsorganisationen um Lebensmittelstandards voranzutreiben.“ Weiterlesen →